AUSWAHLKRITERIEN FÜR GESCHIRRSPÜLER

Wenn Sie die technischen Daten des Geräts in Bezug auf Preis und Funktionalität kennen, können Sie beim  einem Kauf auf preisvergleichportal.

Das Volumen des Geschirrspülers wird anhand der Anzahl der Geschirrkörbe gemessen, die in das Gerät gestellt werden. Ein Set umfasst in der Regel eine Tasse mit Untertasse, eine Schüssel und einen kleinen Teller, ein Messer, eine Gabel und einen Löffel. Eine kleine Familie mit 2 Personen kann sich auf ein Gerät beschränken, das 5 Sätze fasst. Für 4 Personen benötigen Sie ein Gerät mit einer Kapazität von bis zu 10 Sätzen. Eine große oder gastfreundliche Familie mit vielen Gästen benötigt eine Maschine mit einer Kapazität von mehr als 11 Sets.

Es gibt Maschinen mit verschiedenen Trocknungsarten:

Kondensation (autark);
Intensivtrocknung (Trocknung ohne besondere technische Hilfsmittel, aber mit einem Mechanismus zum Ansaugen von Luft aus einem externen Kreislauf);
Turbotrocknung (mit einem auf das Heizelement gerichteten Ventilator).
Der Geschirrspüler kann auf drei Arten angeschlossen werden: Kaltwasser, Warmwasser oder zwei Wasserhähne gleichzeitig.

Jedes Modell hat ein eigenes Programm. Wenn Sie sich für ein Programm mit 4 oder 5 Funktionen entscheiden, können Sie erhebliche finanzielle Einsparungen erzielen. So muss man zum Beispiel nicht die intensive Reinigungsoption ausführen, wenn man sich auf eine leichtere Version beschränken kann.

Maschinen mit einem Mahlwerk für Lebensmittelabfälle verdienen besondere Aufmerksamkeit. Durch diese Modifikationen werden Lebensmittelpartikel entfernt, ohne die Integrität des Abflusssystems zu beeinträchtigen. Es gibt Anzeichen für eine dauerhafte Funktionalität mit minimaler Benutzerkontrolle.

Zusätzlich zu den fortschrittlichen Modellen haben die Hersteller Displays in die Geräte eingebaut. Auf dem Digitaldisplay werden Informationen über die Reinigungsphasen des Geschirrs und die verbleibende Zeit bis zur Abschaltung des Geräts angezeigt. Bei mehreren Programmen erleichtert die Sichtkontrolle in Form eines Displays die Einstellung des Trocken- oder Spülprogramms.

Experten raten davon ab, bei Nutzern, die nicht über einen längeren Zeitraum zu Hause bleiben können, auf einen verzögerten Start zu sparen. Manchmal reicht die Zeit einfach nicht aus, um zu warten, bis der Geschirrspüler fertig ist. Hier kommt die Funktion des verzögerten Starts ins Spiel.

Geschirrspülmaschinen sind in der Regel mit mehreren Körben ausgestattet. Eine wichtige Option für den Geschirrspüler ist die Höhenverstellung. Laut Nutzer- und Expertenrezensionen sollte der obere Korb spezielle Halterungen für kleine Teller, Tassen und andere Arten von zerbrechlichem Geschirr haben.

Um Flecken nach dem Waschen und Trocknen des Geschirrs zu vermeiden und den finanziellen Aufwand zu verringern, lohnt sich die Verwendung eines selbstreinigenden Filters.